Doktor Sadist [Rezension]

Sie nennen ihn Doktor Sadist, denn Bradley Anderson ist ein Meister der Folter. Als erfahrener Regisseur von Snuff-Filmen wird er dafür von Deep Red Pictures fürstlich bezahlt. So kann er es sich leisten, mit seiner geliebten Familie in einem teuren Haus im Luxus zu leben.
Das Problem? Als Bradley zögert, eine Gruppe von Teenagern vor laufender Kamera zu ermorden, gibt der Chef von Deep Red Pictures den Befehl, ihn zu töten.
Doch irgendwie überlebt Bradley. Und er wird sich rächen. So wie es nur Doktor Sadist kann …

>>> Weiterlesen >>>

A Head Full of Ghosts [Rezension]

A Head Full of Ghosts schildert auf mehreren Zeit- und Personenebenen die Erlebnisse der 14-jährigen Marjorie. Als sie Anzeichen einer Geisteskrankheit zeigt, gipfelt die Hilflosigkeit ihrer Familie und der Ärzte in einem Exorzismus, der als Show live im TV ausgeschlachtet wird.
Jahre später gibt Merry, die jüngere Schwester von Marjorie, ein Interview und spricht über die tragischen und unheimlichen Geschehnisse, die seither zur urbanen Legende wurden.

>>> Weiterlesen >>>

Succubus [Rezension]

Die Göttin Ardat-Lil kehrt zurück. Kein Gebet kann dich retten.

Nachdem ihr Vater einen Schlaganfall erlitten hat, macht sich die erfolgreiche Anwältin Anne auf den Weg nach Lockwood, einer kleinen Stadt in der Wildnis von Maryland. Obwohl sie dort aufgewachsen ist, erinnert sie sich kaum noch daran.
Doch in Lockwood stimmt etwas ganz und gar nicht. Offenbar werden die Männer von den Frauen als Sklaven gehalten! Anne kann es kaum glauben. Aber das ist erst der Anfang der Geschichte …

>> Weiterlesen >>

Walhalla brennt [Rezension]

Eine Sterbende legt Zeugnis ab: Thanalis und ihre Gleichgesinnten haben schon vor Jahren jede gesellschaftliche Norm und Moral über den Haufen geworfen und führen ein verstecktes Leben voller Gewalt, Drogen, Grausamkeit – und Freiheit. Schreckliche Nachrichtenmeldungen lesen wir jeden Tag – warum sollte eine kleine Gruppe Gesetzesloser in dieser wahnsinnigen Welt auffallen?

>>> Weiterlesen >>>

Geschichten aus dem Unteren Reich -4- [Rezension]

Bereits zum vierten Mal entführt Markus Krüger seine Leser hinab ins Untere Reich. Werden Sie Zeuge, wenn eine junge Frau auf unerklärliche Weise schwanger wird. Werden Sie Zeuge, wenn ein Tierquäler ein grausames Schicksal erleidet. Werden Sie Zeuge, wenn der Inhaber eines Fotoladens dem Wahnsinn verfällt. Diese und noch weitere gruselige, ekelhafte und morbide Ereignisse erwarten Sie bei Geschichten aus dem Unteren Reich Band 4.

>>> Weiterlesen >>>

Heute, am Tag des Schweins [Rezension]

Seit Jahren begegnet Walter Kopple seinem Schwein Pearl mit Misstrauen. Oft genug ist es pure Angst, die der Farmer vor ihm empfindet. Walter erkennt das wahre Ausmaß der übernatürlichen Kräfte des seltsamen Tieres jedoch erst, als es seinen Enkel dazu bringt, ein anderes Schwein im Stall zu töten.
Die Gerüchte über den Vorfall verbreiten sich schnell in der Kleinstadt Chowder. Und während ein paar Teenager sich das »telepathische« Schwein ansehen und Einwohner es töten wollen, findet Pearl heraus, wie mächtig sein Geist wirklich geworden ist: heute, am Tag des Schweins.

>>> Weiterlesen >>>

Decadence World [Rezension]

Stell dir vor, es gäbe einen Ort, an dem du so abartig, so pervers und brutal sein könntest, wie es dir gerade in den Sinn kommt. Ein Ort, an dem keine Gesetze gelten und niemand außerhalb dieser Welt je davon erfahren wird, was du getan hast. Bist du liquid genug, garantiert dir Decadence World ein unvergessliches Erlebnis. Du musst dich lediglich an die goldenen Regeln halten. Ein Verstoß wird dich mehr als nur Geld kosten. Alex und Hendrik suchen den ultimativen Kick. Der neue Themenbereich Zombie-World sollte zum Highlight des Wochenendes werden, jedoch nicht zum Kampf um das Schicksal der Menschheit.

>>> Weiterlesen >>>

Blutsäufer [Rezension]

Der große Kurzgeschichten-Band von Richardt Arwin, bestehend 12 Horror-Episoden. Jeder Teil des „Blutsäufers“ beschreibt eine Nacht langer Messer, fürchterlicher und wunderschöner Begegnungen. Schwarze Romantik und knallharter Horror finden hier zu symbiotischer Kraft, die das Herz jeden Horrorfans höher schlagen lässt. Wo Mord und Lust Schneiden des gleichen Schwertes werden, Angst und Heiterkeit sich in wilder Erregung abwechseln – dorthin führen die Geschichten Richardt Arwins. Es sind Geschichten über die Mischung von Liebe und Hass zu einem seltsamen Gemisch. Ein rostrotes Gemisch.

>>> Weiterlesen >>>

Und mit mir die Dunkelheit [Rezension]

Sie wollen den Menschen die Heuchelei austreiben. Ihr Auftraggeber: der Teufel selbst.

Die sechzehnjährige Winter wird von zwei Maskierten aus dem Schlaf gerissen und gewaltsam ins Wohnzimmer gezerrt. Dort muss sie feststellen, dass ihre Familie Opfer einer teuflischen Sekte wurde. Gefesselt und umringt von weiteren schwarzen Gestalten wird Winter klar, dass hinter diesem Überfall ein mörderischer Plan steckt.

Ein blutroter Albtraum aus Lügen, dunklen Geheimnissen und einem gefährlichen Fehler, der allen Anwesenden den Tod bringen könnte. Wer überlebt diese Teufelsnacht?

„Wir werden nicht länger zusehen und hoffen, dass sich die Welt verändert. Heute Nacht werden wir die Veränderung selbst herbeiführen.“

>>> Weiterlesen >>>

Homali Sagina [Rezension]

»Was ist los?«, fragte Monika besorgt. Caspar schluckte. Dann rang er sich zu einer abgehackten Antwort durch: »Sie wollen kastrieren. Sofort.«
Immer mehr Personen verschwinden spurlos aus Lindas Umfeld. Als schließlich sogar ihre geliebte Mutter wie vom Erdboden verschluckt ist, macht sie sich auf die Suche nach ihr. Eine Suche, die jedoch schnell in einem nicht enden wollenden Albtraum endet.

>>> Weiterlesen >>>