Walhalla brennt [Rezension]

Eine Sterbende legt Zeugnis ab: Thanalis und ihre Gleichgesinnten haben schon vor Jahren jede gesellschaftliche Norm und Moral über den Haufen geworfen und führen ein verstecktes Leben voller Gewalt, Drogen, Grausamkeit – und Freiheit. Schreckliche Nachrichtenmeldungen lesen wir jeden Tag – warum sollte eine kleine Gruppe Gesetzesloser in dieser wahnsinnigen Welt auffallen?

>>> Weiterlesen >>>

Monday, wo bist du? [Rezension]

Monday Charles ist verschwunden. Spurlos. Und Claudia scheint die Einzige zu sein, die sie vermisst.
Als Monday tagelang nicht zur Schule kommt, weiß Claudia, dass ihr etwas zugestoßen sein muss. Monday würde sie niemals einfach allein lassen, denn die beiden sind unzertrennlich, mehr Schwestern als Freunde.
Doch niemand will sich an das letzte Mal erinnern, als sie Monday gesehen haben. Auch Mondays Mutter weigert sich, Claudia eine klare Antwort zu geben.
Wie kann ein junges Mädchen einfach verschwinden, ohne dass es jemand bemerkt?

>>> Weiterlesen >>>

Ich bringe den Tod [Rezension]

Ist mein Vater ein Mörder? Die Antwort darauf hat Ninas Mutter mit ins Grab genommen, doch Nina kann mit dieser Ungewissheit nicht leben. Bei ihren Nachforschungen stößt sie auf eine Mauer des Schweigens und findet sich plötzlich in einem Albtraum wieder, aus dem es kein Entkommen gibt.
Zur gleichen Zeit macht Simon Jagd auf einen grausamen Mörder, auf dessen Liste er selbst ganz oben steht. Er glaubt, ihn zu kennen – ein Irrtum, für den er teuer bezahlen muss. Und nicht nur er …

>>> Weiterlesen >>>

Geschichten aus dem Unteren Reich -4- [Rezension]

Bereits zum vierten Mal entführt Markus Krüger seine Leser hinab ins Untere Reich. Werden Sie Zeuge, wenn eine junge Frau auf unerklärliche Weise schwanger wird. Werden Sie Zeuge, wenn ein Tierquäler ein grausames Schicksal erleidet. Werden Sie Zeuge, wenn der Inhaber eines Fotoladens dem Wahnsinn verfällt. Diese und noch weitere gruselige, ekelhafte und morbide Ereignisse erwarten Sie bei Geschichten aus dem Unteren Reich Band 4.

>>> Weiterlesen >>>

Toter Schmetterling [Rezension]

Liam ist noch ein kleiner Junge, als er zum Hauptverdächtigen in einem schrecklichen Mordfall wird. Jahrelang sitzt der Schock so tief, dass er lieber unschuldig in der Psychiatrie verharrt, als die Identität des wahren Täters preiszugeben, der indessen ein erfolgreiches Leben führt. Als Liam schließlich entlassen wird, ist er ein gebrochener Mann, zerfressen von Hass und Rachegelüsten. Schmerzlich realisiert er, dass er sein altes Leben niemals zurückbekommen wird und ganz allein auf der Welt ist. Doch wer nichts besitzt, kann auch nichts verlieren. Mit unermesslicher Brutalität startet Liam einen Rachefeldzug, der in einer Katastrophe enden wird, die an Tragik nicht zu überbieten ist.

>>> Weiterlesen >>>

Erfrorene Seele [Rezension]

Seit ihrem achten Lebensjahr leidet Wiebke unter dem spurlosen Verschwinden ihrer Mutter. Ein auf Grönländisch verfasstes Tagebuch, das sie zwölf Jahre später findet, lässt sie in die Hundert-Seelen-Siedlung Tiniteqilaaq an Grönlands Ostküste reisen. An den Ort, an dem Wiebke ihre Mutter als verschollen wähnt.
Das mystische Land zieht sie vom ersten Moment an in seinen Bann. Pana, ein Hotelangestellter, nimmt Wiebke mit zu seiner Mutter. Eine Frau, die Wiebkes Mutter bis aufs Haar gleicht. Hat ihre Suche endlich ein Ende? Oder ist es nur die Zwillingsschwester, die in dem mysteriösen Tagebuch erwähnt wird und gefährlich zu sein scheint? Und was ist mit den seltsamen Visionen, die Wiebke heimsuchen?
Ein gewaltiger Eisberg aus Fragen türmt sich vor ihr auf. Wiebke muss sich ihrer Vergangenheit stellen – einer Vergangenheit, die tiefer in den Abgrund reicht, als sie ahnt.

>>> Weiterlesen >>>

Das Vermächtnis des Jeremiah Cross [Rezension]

Ein verschwundener Mann taucht nach neunzehn Jahren wieder auf. Mehrfache Amputationen zeichnen seinen Körper, und während Schottlands Polizei noch rätselt, wer Jeremiah Cross derart verstümmelt hat, stirbt er an seinen Verletzungen. Es gibt nicht den geringsten Hinweis auf den Täter. Gemeinsam mit ihrem Mann versucht seine Tochter, das Geheimnis um den verstorbenen Maler zu lüften. Was sie schließlich entdecken, sprengt die Grenzen der Vorstellungskraft.

>>> Weiterlesen >>>

Heute, am Tag des Schweins [Rezension]

Seit Jahren begegnet Walter Kopple seinem Schwein Pearl mit Misstrauen. Oft genug ist es pure Angst, die der Farmer vor ihm empfindet. Walter erkennt das wahre Ausmaß der übernatürlichen Kräfte des seltsamen Tieres jedoch erst, als es seinen Enkel dazu bringt, ein anderes Schwein im Stall zu töten.
Die Gerüchte über den Vorfall verbreiten sich schnell in der Kleinstadt Chowder. Und während ein paar Teenager sich das »telepathische« Schwein ansehen und Einwohner es töten wollen, findet Pearl heraus, wie mächtig sein Geist wirklich geworden ist: heute, am Tag des Schweins.

>>> Weiterlesen >>>

Wir haben alles falsch gemacht [Rezension]

Für den 65-jährigen Abe ist das Leben nur noch eine Last: Seine Frau ist tot, seine Kinder sind egoistische Arschlöcher und sein Telefonjob als Verkäufer von Dr. Wiwis Selbsthilfe-Hörkassetten ist im 21. Jahrhundert ein trauriger Witz.
Aber genau in dem Moment, als er eine Überdosis Schlaftabletten einwerfen will, steht Abes alter Kumpel Horace vor der Tür – mitsamt seiner widerlichen neuen Flamme.
Jeder Versuch, die beiden narzisstischen Säufer wieder loszuwerden, scheitert. Und schlimmer noch: Horace hat beschlossen, die Lebensunlust von Abe mit Sex, Alkohol und einem Roadtrip ins Nirgendwo zu heilen.

Eine schonungslose Enthüllung der Schönheitsfehler unserer modernen Welt. Das schwarze Loch der Einsamkeit wird zum Horror.

>>> Weiterlesen >>>

Decadence World [Rezension]

Stell dir vor, es gäbe einen Ort, an dem du so abartig, so pervers und brutal sein könntest, wie es dir gerade in den Sinn kommt. Ein Ort, an dem keine Gesetze gelten und niemand außerhalb dieser Welt je davon erfahren wird, was du getan hast. Bist du liquid genug, garantiert dir Decadence World ein unvergessliches Erlebnis. Du musst dich lediglich an die goldenen Regeln halten. Ein Verstoß wird dich mehr als nur Geld kosten. Alex und Hendrik suchen den ultimativen Kick. Der neue Themenbereich Zombie-World sollte zum Highlight des Wochenendes werden, jedoch nicht zum Kampf um das Schicksal der Menschheit.

>>> Weiterlesen >>>