USQUE AD FINEM [Rezension]

Ich war etwa neunundzwanzig Jahre alt, als mein Bruder – den gesamten Hofstaat im Schlepptau – und ich, San Diego den Rücken kehrten.
Getrennt voneinander.
Jedenfalls dachte ich das, bis Carter angeschossen wurde und ich umkehrte.
Back to the roots.
Ich hasse Mexiko, doch ich liebe Carter.
Und niemand fasst meine Familie an.
Ich bin der letzte Rayanks.
Ich herrsche, fi**e und liebe gleichermaßen.
Egal an welchem Ort.
And who the fuck is Quintero?

>>> Weiterlesen >>>

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.